Reisebericht & Erfahrungen

SEA CLOUD SPIRIT von sea cloud cruises


Ein Segelschiff der extra-klasse

Entschleunigung PUR

Mit Entschleunigung PUR würde ich meine Kurzreise mit der Sea Cloud Spirit beschreiben, die mich vom 2. bis 6. April 2022 von Gran Canaria über Fuerteventura und Lanzarote nach Teneriffa brachte. Die Originalroute dieser Sea Cloud Kreuzfahrt führte unter dem Reisemotto „Sieben auf einen Streich - die Kanareninseln” nach Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa, La Palma, El Hierro und La Gomera.  

 

Ich genoss auf meiner Sea Cloud Spirit Reise herrliche Segelerlebnisse an Bord des 138 Meter langen Dreimasters, dem jüngsten Mitglied der Sea Cloud Cruises Familie. Dieses Dreimast-Vollschiff mit 28 Segeln absolvierte im September 2021 seine Jungfernfahrt. Nach erzwungener Hafenruhe sind die Sea Clouds wieder unterwegs. Für mich war es ein besonderer Moment, dabei sein zu dürfen, wenn das Sea Cloud Segelschiff nach längerer Zeit den Hafen verlässt.

 

DAS JÜNGSTE SEA CLOUD SEGELSCHIFF

 

Die Sea Cloud Spirit: Segelleidenschaft mit Eleganz und Tradition

Als luxuriös ausgestattetes Dreimast-Vollschiff bietet die Sea Cloud Spirit ein klassisches Segelerlebnis kombiniert mit modernen Annehmlichkeiten wie einem Wellness- und Spa-Bereich und Fitnessraum mit Meerblick. 

Als luxuriös ausgestattetes Dreimast-Vollschiff bietet die Sea Cloud Spirit ein klassisches Segelerlebnis kombiniert mit modernen Annehmlichkeiten wie einem Wellness- und Spa-Bereich und Fitnessraum mit Meerblick. Von Fine Dining im Restaurant und Speisen im Bistro an Deck über ein offenes Sonnendeck bis zu einer Badeplattform wartet auf Gäste, die eine Segeltour mit Sea Cloud buchen, exklusiver Komfort. Viel persönlichen Luxus bieten auch die eleganten Sea Cloud Spirit Kabinen. Die insgesamt 69 Kabinen sind auf Hauptdeck, Promenadendeck, Lidodeck und Sonnendeck untergebracht. Jede der Sea Cloud Spirit Kabinen wurde von namhaften Architekten individuell gestaltet und mit maßangefertigten Möbeln eingerichtet.

DIE GESCHICHTE DER SEA CLOUD

Spannender und abwechslungsreicher als ein Abenteuerroman

Die klassische Sea Cloud blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück, die mit ihrem Bau im Jahre 1931 begann. Damals segelte sie als größte private Segelyacht mit der Familie Hutton um die Welt. Nach der Scheidung des Eigentümerpaares Marjorie Merriweather Post und Ed Hutton diente sie als schwimmender Diplomatenpalast und später als Kriegsschiff. Es folgten schwierige Jahre des zwangsweisen Ruhestandes, ehe der deutsche Kapitän Hartmut Paschburg das Sea Cloud Segelschiff wieder seetüchtig machte und im November 1978 nach Hamburg holte. Nach umfassenden Instandsetzungs- und Umbauarbeiten erlangte das Schiff seinen einstigen Glanz zurück. Heute ist die legendäre Sea Cloud unter der Flagge von Sea Cloud Cruises auf den Weltmeeren unterwegs.

SEA CLOUD CRUISES

Sea Cloud Spirit
Sea Cloud Spirit

Faszination Windjammer

Die Hamburger Reederei Sea Cloud Cruises betreibt neben diesem historischen Flaggschiff mit der Sea Cloud und der Sea Cloud II auch zwei moderne Windjammer. Die eleganten Segelyachten laufen vornehmlich kleinere Häfen abseits stark befahrener Routen an. Beliebte klassische Reiseziele werden meist erst dann angefahren, wenn die großen Kreuzfahrtschiffe ihnen bereits den Rücken gekehrt haben. Sea Cloud Cruises zeichnen sich ausserdem durch einen kleinen Gästekreis mit maximal 64 bis 136 Passagieren und eine romantische Segelatmosphäre aus.

 

Umweltschutz

Sea Cloud Reisen stehen seit mehr als 40 Jahren für sanften Tourismus, der sich in einem respektvollem Umgang mit Einheimischen und regionalen Kulturen sowie Naturlandschaften äußert. Der Kapitän ergreift jede Gelegenheit, die Segeln zu setzen und die Windkraft als Antrieb für das Sea Cloud Segelschiff zu nutzen. Die mit schwefelarmem Diesel betriebenen Motoren unterstreichen ebenso den Gedanken des sanften Tourismus wie wiederverwendbare Getränkeflaschen und das Einkaufen regionaler Produkte vor Ort. Als Mitglied von Futouris setzt sich Sea Cloud Cruises zudem für verbesserte Lebensbedingungen, biologische Vielfalt und Umweltschutz ein.

Meine persönlichen Erfahrungen

Samstag, 2. April 2022

Las Palmas, Gran Canaria

 

Schon von weitem entdeckte ich die drei Masten der Sea Cloud Spirit im Hafen von Las Palmas. Anmutig und entspannt lag sie da und schien sich von den beiden großen Dampfern, die sie umrahmten, nicht beeindrucken zu lassen. Meine Vorfreude stieg und ich wusste, dass eine besondere Zeit vor mir lag.

 

Sabine, die Kreuzfahrtdirektorin, empfing mich herzlich am Pier, wo ein großes Zelt aufgebaut wurde. Hier nahm man mein Gepäck entgegen. Zudem erhielt ich eine Erfrischung und erste Informationen zum Ablauf vor dem Check-in. Zunächst erfolgte ein PCR-Schnelltest ganz diskret in einem separaten Zelt. Der Blick auf den Hafen und das angenehme Ambiente machten das Warten auf das Testergebnis und auf den letzten persönlichen Check durch den Schiffsarzt kurzweilig.

 

Nun war es soweit. Nach einem kurzen Spaziergang entlang des Piers wartete ein roter Teppich vor den Stufen des Segelschiffes. Der Check-in durch das freundliche Hotelpersonal am Pier verlief reibungslos und schnell. Mit einem Glas Champagner betrat ich feierlich die Yacht. Dass die Crew ein besonderes Augenmerk auf Individualität und persönlichen Service legt, spürte ich sofort.

Ferdinand, mein Kabinensteward, empfing mich an den Stufen des Verandadecks, um mich zu meiner Außenkabine der Kategorie D zu begleiten. Freundlich und aufmerksam zeigte er mir mein Zuhause für die nächsten vier Tage: Zwei Bullaugen unterstrichen die Nähe zum faszinierenden Element Wasser. Eine Flasche Champagner sowie Pralinen und frisches Obst standen als Willkommensgruß bereit.

 

Die nächsten Tage zeigten, dass Ferdinand meine Kabine, wenn nötig, mehrmals täglich aufgeräumt hatte. Ein tägliches Programm mit Übersicht über die Highlights an Bord und an Land wurde morgens ebenso auf das Zimmer gebracht wie ein Ausdruck der aktuellen Nachrichten. Der abendliche Turndown-Service und ein Betthupferl versüßten mir das Einschlafen.

Nach der Seenotrettungsübung am Lidodeck erläuterten Hotelmanager Markus und Kreuzfahrtdirektorin Sabine weitere Sicherheitshinweise und Informationen zum Leben auf dem Sea Cloud Segelschiff auf charmante Art und Weise. 

Auf dem Lidodeck ist meistens der Bordpianist Rufat beim Spielen an seinem elektrischen Klavier anzutreffen. Er bietet zu jeder Stunde eine passende musikalische Untermalung, zu deren Klängen man verträumt auf das Meer schauen oder mit neu gewonnenen Segelfreunden ins Gespräch kommen kann.

dinner im restaurant oder an deck

Sea Cloud Spirit Fine Dining im Restaurant
Sea Cloud Spirit Fine Dining im Restaurant

Die Schiffsglocke läutet! Wir hatten heute gelernt, dass sie den Beginn des Abendessens ankündigt. Dieses Ritual ist sowohl zum Mittag- als auch zum Abendessen zu hören. Ein Crewmitglied läuft mit der Schiffsglocke die Gänge im Kabinendeck ab, damit kein Gast den Genuss der kulinarischen Köstlichkeiten verpasst.

 

Im Restaurant auf dem Panoramadeck wird in eine légèr-schicken Garderobe ein gesetztes Vier-Gänge-Menü (Hauptgang wahlweise Fleisch, Fisch, Vegetarisch) mit einer exquisiten Auswahl an Weinen serviert. Ein exklusives Genusserlebnis mit lokalen und marktfrischen Produkten, wie uns Chef de Cuisine Rainer Mietzke stolz erzählte.

Sea Cloud Spirit Lido-Deck
Sea Cloud Spirit Lido-Deck

Wer während des Dinners den Wellen - und Klaviermelodien lauschen möchte, findet alternativ einen Platz am Lido-Deck und genießt ein ebenso genussvolles Drei-Gänge-Menü. Die freie Tischwahl unterstreicht in beiden Restaurants das familiäre und ungezwungene Ambiente bei Sea Cloud Kreuzfahrten.

Sea Cloud Spirit Lido-Deck
Sea Cloud Spirit Lido-Deck

Die Einladung zum „Sail Away Cocktail“, während die Sea Cloud Spirit den Hafen von Las Palmas verlässt, lasse ich mir nicht entgehen. Am späten Abend wird auf dem Lido-Deck ein kleiner Abend-Imbiss angeboten.


Sonntag, 3. April 2022

Puerto del Rosario, Fuerteventura

Frühaufsteher starten mit einem “Early Riser” Frühstück inklusive Snack, Kaffee und Tee an der Lido-Bar. Ich bestaune etwas später das Frühstücksbuffet im Restaurant, wo ich mit frischem Kaffee und einem herzlichen Lächeln umsorgt werde. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt. Sogar eine eigene Station für das gewünschte Omelett steht bereit.

mein highlight: segel ahoi!

Sea Cloud Spirit
Sea Cloud Spirit

Der Wind ist heute kräftig genug, um uns alleine von ihm antreiben zu lassen. Darauf hatte ich mich besonders gefreut. Pünktlich um 9 Uhr ging es los: Die Matrosen waren in voller Montur (Klettergeschirr) bereit, die Segel des Sea Cloud Segelschiffes traditionell von Hand zu setzen.

Sea Cloud Spirit
Sea Cloud Spirit

Begleitet wurde ihre Arbeit von der Moderation des 1. Offiziers Eric, der die nautischen Vorgänge Schritt für Schritt beschrieb und uns erklärte, in welcher Reihenfolge die Segel von der eingespielten Crew gesetzt werden. Fast eine Stunde dauerte es, bis die 4.100 qm Segelfläche mit vollem Wind Fahrt aufnehmen konnte. Mich hat es fasziniert, dass die Crew nicht nur jeden Handgriff perfekt beherrschte, sondern auch uns Zuschauern während des Segelsetzens jeden Platz gewährte. Am Sonnendeck höre ich dem Rauschen der Wellen zu und atme den Geruch von Salz in der Nase ein, während der Wind uns zum Hafen von Fuerteventura bringt.

Für die ursprünglich geplante Katamaran-Tour, die aufgrund des sehr starken Windes ausfiel, gab es spontan eine beeindruckende Alternative: eine Küstenfahrt zu den Dünen von Corralejo und den Buchten von El Cotillo mit der Möglichkeit, in der Lagune zu baden.

Mein Highlight: Cäptn`s Dinner

Heute Abend findet das Kapitäns-Galadinner statt.

Beim Kapitäns-Willkommens-Cocktail begrüßt unser junger Kapitän Vukota aus Montenegro - für mich ein richtiger Seebär - seine Passagiere. Mit seiner starken Stimme stellt er seine Kern-Crew vor. Ich bekam Gänsehaut, wie stolz er auf seine Crewmitglieder und auf sein Schiff war. Die Glocke ertönte und die Gesellschaft, heute in eleganter Gala-Robe, fand sich im Restaurant ein, um ein köstliches Fünf-Gänge-Menü zu genießen, wieder begleitet von einer Auswahl exzellenter Weine. Wer wird da nicht schwach, wenn Jakobsmuscheln mit Kaviar und Rinderfilet mit grünem Spargel auf Trüffeljus serviert werden?

Mein Highlight: Konzert in Jameos del Agua

Montag, 4. April 2022

Arrecife, Lanzarote

Ein ganz besonderes Highlight war der Abend auf Lanzarote in den Jameos del Agua mit der musikalischen Darbietung des “Amalgama Trios”. Nach einem vorgezogenen Dinner im Restaurant wurden wir mit zwei Bussen zu einem von César Manriques Kunstwerken gebracht (selbstverständlich mit einem Guide, der uns auf dem Weg dorthin ein wenig Landeskunde mitgab). Jameos del Agua, ein einzigartiger Komplex von Grotten und Tunneln vulkanischen Ursprungs, wurde von César Manrique als Kunst- und Kulturstätte mit Höhlensee in einen Konzertsaal umgestaltet und exklusiv für die Gäste des Sea Cloud Schiffes gebucht. Wir durften auf den Pfaden Cäsars laufen und an einer Oase mit Canapés und Drinks die besondere Atmosphäre genießen. Das Konzert mit einem Trio aus Pianist, Violinist und Klarinettist wurde wunderbar inszeniert und war ein echtes Erlebnis. 

Dienstag, 5. April 2022

Auf See - auf dem Weg nach Teneriffa

(155 Seemeilen, das entspricht circa 250 km)

Heute haben wir Zeit, die Seele baumeln zu lassen. Der Wind ist stark genug, so dass die Crew die Segel wieder setzen kann. Zudem gibt es eine kleine Segelkunde in Segel setzen, Segel bergen & eine Erläuterung der Beaufort-Skala.

 

Das Mittagessen auf dem Lido-Deck mit Blick auf die hohe See und bei Sonnenschein, untermalt mit den Klängen von Pianist Rufat, ist wieder ein Genuss. Auf dem Sonnendeck ist ausreichend Platz zum Erholen. Die Passagiere begegnen sich als Teil einer Familie und genießen die entspannte Stimmung.

Die Crew begegnet uns stets herzlich und hilfsbereit, ohne aufdringlich zu sein. Es fällt leicht, zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Das charaktervolle Sea Cloud Segelschiff hat mich ganz in den Bann gezogen.

 

Ich gönne mir bei noch eine Rücken- und Nackenmassage im Beauty- und Spa Bereich, um mich von Masseurin Tinde verwöhnen zu lassen. Danach freue ich mich auf ein 3-Gänge-Menü am Lido Deck und lausche wieder den Klängen des Pianos, des Windes und der Wellen, während uns am Tisch jeder Wunsch erfüllt wird und wir uns im familiären Ambiente unterhalten.

 

Die Crew begegnet uns stets herzlich und hilfsbereit, ohne aufdringlich zu sein. Es fällt leicht, zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Das charaktervolle Sea Cloud Segelschiff hat mich ganz in den Bann gezogen.

Mein Highlight: Sternenhimmel

Ein Highlight spät am Abend wartet noch auf uns. Auf dem Sonnendeck wird uns der Sternenhimmel über der Sea Cloud Spirit von dem Gastlektor und Astrophysiker Professor Th. W. Kraupe erklärt. Wir hatten Glück, denn der imposante Abendhimmel präsentierte sich gegen 22 Uhr in voller Pracht. Vom “liegenden” Mond und Siebengestirn zu den funkelnden Glanzlichtern entlang der Milchstraße konnten wir im kleinen Kreise den Erläuterungen lauschen und den Sternenzauber bestaunen.

 

Außerdem hatten wir im Seminarraum die Möglichkeit, von Gastlektor Kraupe zu erfahren, wie Vulkane und Supervulkane entstehen und wer die Sonne, der Stern, mit dem wir leben, ist.

Sea Cloud Spirit - Friederike Willenborg
Sea Cloud Spirit - Friederike Willenborg

Dienstag, 6. April 2022 Ausschiffung Santa Cruz, Teneriffa

Die Reise endet für mich auf Teneriffa.

Da meine Rückreise nach Deutschland erst am Nachmittag losgeht, darf ich den Vormittag noch auf dem eleganten Windjammer verweilen. Die Crew buchte vorab selbstverständlich ein Taxi für mich und half mir mit dem Gepäck. Ich bedanke mich bei den Menschen, die mich während der letzten vier Tage begleitet haben und mir immer wieder ein Lächeln auf mein Gesicht gezaubert haben.

 

MEIN FAZIT

Ein letzter Blick fällt auf das anmutige Segelschiff im Hafen von Teneriffa und lässt mich in meinen Erinnerungen an die vergangenen Tage schwelgen. Um einige unvergessliche persönliche Erfahrungen reicher, kann ich Sea Cloud Spirit Reisen aus vollster Überzeugung weiterempfehlen. Gäste, die klassische Segelromantik lieben und modernen Luxus schätzen, werden eine wunderschöne Kreuzfahrt genießen, wenn Sie eine Route mit der Sea Cloud Spirit buchen.

 

Schiff Ahoi,

Friederike Willenborg