Reiseberichte


Antarktis Expedition

„Wild wie kein anderes Land unserer Erde liegt es da, ungesehen und unbetreten!“ das schrieb der norwegische Polarforscher Roald Amundsen, als er 1911 kurz vor Robert Falcon Scott die Antarktis erreichte. Mehr als hundert Jahre später packt uns dieselbe Ergriffenheit über die immer noch wilde Einzigartigkeit des sechsten Kontinents: bizarre Eisberge, riesige Pinguinkolonien und die unendliche Weite machen die Antarktis zu einem faszinierenden Erlebnis für Weltentdecker! Auf einer atemberaubenden Expeditionskreuzfahrt mit der HANSEATIC nature der Reederei Hapag-Lloyd Cruises haben wir das Wunder Antarktis in allen faszinierenden Facetten hautnah erlebt. Hier ein kleiner Eindruck einer großen Seereise mit einzigartigen Erlebnissen:



NORWEGENS ÜBERWÄLTIGENDE FJORDWELT

Die tiefen, blauen Fjorde Norwegens, die wilde Berge und wunderschöne Landschaften durchbrechen, sind einzigartig auf der Welt. Natürlich sind Fjorde nicht nur ein norwegisches Phänomen. Auch andere Bergregionen auf der Welt, die Eiszeiten erlebt haben, haben normalerweise Fjorde. Jedoch befinden sich viele eisfreie Fjorde und auch die spektakulärsten unter ihnen in Norwegen. Und die bekanntesten davon liegen in Westnorwegen. Ein Fjord ist eine Geschichte von Wasser, Eis und Bergen.