Spitzbergen Hapag-Lloyd

Expeditionskreuzfahrten


Hier finden Sie eine Übersicht der Spitzbergen Hapag-Lloyd Reisen.

Bei Buchungen über Emocean erhalten Sie für Ihre Reise ein zusätzliches Bordguthaben von bis zu 5% des Seepreises von uns geschenkt.

Weitere 5% als Frühbucherrabatt erhalten Sie von Hapag-Lloyd für ausgewählte Reisen bei Buchung bis 210 Tage  vor Reisebeginn.


Expeditionskreuzfahrt Spitzbergen Hapag-Lloyd:

Gletscher, Fjorde und Eis

Wenn Sie eine Spitzbergen Hapag-Lloyd Expedition buchen, erkunden Sie die faszinierenden Eisflächen und Gewässer der Arktis mit einem Schiff der neuen Expeditionsklasse. Die wendige HANSEATIC nature und deren Schwesterschiff HANSEATIC spirit dringen in entlegene Gebiete der Nordpolarregion vor, die viele Seemeilen nördlich des Polarkreises liegen. Der Archipel Svalbard ist der Lebensraum zahlreicher Wildtiere wie der Spitzbergen-Rentiere und Heimat nur weniger Menschen. In diesen nördlichsten Regionen der Welt bestimmen große Gletscher und im Wasser treibende Eisblöcke die Landschaft, in deren Bild sich auch Eisbären, Polarfüchse und Walrosse einfügen. Außerdem ziehen Dreizehenmöwen und Dickschnabellummen in der Arktis ihre Kreise.

Umrundung Spitzbergen Hapag-Lloyd buchen

Bei Spitzbergen Hapag-Lloyd Expeditionen von Tromsø nach Longyearbyen im Sommer 2020 und 2021 umrundet die HANSEATIC nature diese nordische Insel, um durch Fjorde wie Magdalenefjord, Liefdefjord und Hornsund zu kreuzen. Diese Expeditionsreise dauert zehn Tage, wobei der Großteil davon der Umrundung Spitzbergens gilt. Alternativ steuern Sie diese Inselgruppe von der Stadt Tromsø im Norden Norwegens aus an, um die Expedition später in Longyearbyen zu beenden. Eine Fahrt durch die norwegischen Fjorde weit nördlich des Polarkreises können Sie auch mit einer Entdeckungsreise isländischer Vulkanlandschaften verbinden. Diese Route von Reykjavik nach Longyearbyen zeigt extreme Naturphänomene zwischen Feuer und Eis.

 

Expeditionskreuzfahrt Spitzbergen, Island und Grönland

Bei einer längeren Spitzbergen Hapag-Lloyd Expeditionskreuzfahrt dehnen Sie Ihre Reise auf Teile von Grönland und Island aus. Diese Expedition führt innerhalb von 17 Tagen von Longyearbyen über Reykjavik an die Ost- und Westküste Grönlands. Auf dieser Route passiert die HANSEATIC nature die Vulkaninsel Jan Mayen mit dem Beerenberg, um später durch den Prins Christian Sund nach Westgrönland zu fahren. Neben Gletschern gibt es farbenfrohe Fischerhütten und einige Wale zu entdecken. Weitere Stationen sind der verlassene Arsukfjord, die Stadt Nuuk, die Disko Bucht und die Altstadt von Sisimiut.