Hurtigruten ab Hamburg 2020


Bei Buchungen über Emocean erhalten Sie für Ihre Reise einen zusätzlichen Rabatt von bis zu 5% auf Ihren Seepreises. Weiterhin erhalten Sie alle Vergünstigungen und Rabatte der Hurtigruten Reederei.


Hurtigruten ab Hamburg 2020

Expeditionen Hurtigruten ab Hamburg 2020: Nordkap oder Island

Für eine Expeditionskreuzfahrt Hurtigruten ab Hamburg 2020 buchen Sie wahlweise eine Nordkap Route oder eine Island Reise zum Emocean-Rabatt von bis zu fünf Prozent. Je nach Strecke dringen Sie bis zu den hohen Klippen des Nordkaps im Norden Norwegens vor oder Sie entdecken die heißen Quellen in der Vulkanlandschaft Islands. Imposante Wasserfälle wie die Sieben Schwestern und berühmte Fjorde wie der im UNESCO-Weltnaturerbe stehende Geirangerfjord zeigen die Facetten einer beeindruckenden Natur. Bei beiden Expeditionen erwarten Sie inkludierte Erkundungstouren wie Stadtrundgänge und Wanderungen. 

 

Klassische Nordkap Route mit MS Fridtjof Nansen

Wenn Sie eine Nordkap Route Hurtigruten ab Hamburg 2020 buchen, entdecken Sie in 15 Tagen die norwegische Fjordküste, die Städte Bergen und Trondheim sowie die Fischereisiedlung Honningsvåg im Norden Norwegens. Diese klassische Postschiffroute tritt die MS Fridtjof Nansen von April bis Juni an sechs Reiseterminen an. Auf dieser Expedition gibt es unter anderem die historischen Holzhäuser in Bergen und die Jugendstil-Bauten in Alesund zu bewundern. Ein besonderes Erlebnis ist der Ausflug zum Nordkap, das mit seinen imposanten Klippen beeindruckt. Außerdem fahren Sie bei Ihrer Expeditionskreuzfahrt ab Hamburg durch den bekannten Geirangerfjord und wandern zum Berg Torghatten mit Weitblick auf die Helgelandküste.

 

Island Route Hurtigruten ab Hamburg 2020 buchen

Bei einer anderen Expedition Hurtigruten ab Hamburg 2020 fährt die MS Fridtjof Nansen über Norwegen bis nach Island, um zwischendurch faszinierende Fjorde zu durchqueren. Es gibt einzigartige Landschaftsbilder wie den Preikestolen im Lysefjord und die Sieben Schwestern im Geirangerfjord zu bewundern. Im Süden Norwegens beeindruckt die Stadt Kristiansand mit Stränden, Schären und Fischmärkten. Am achten Tag erreichen Sie mit der Siedlung Seyðisfjörður das erste Reiseziel auf Island. Mit den Botanischen Gärten von Akureyri, dem Naturhafen von Ísafjörður und den Wanderwegen im malerischen Patreksfjördur folgen weitere Höhepunkte dieser Expeditionskreuzfahrt, die in Reykjavík den krönenden Abschluss findet.